Ikonen als Kultbilder der orthodoxen Kirche

2024Fre23feb(feb 23)18:00Son25(feb 25)13:30Ikonen als Kultbilder der orthodoxen Kirchebereits ausgebucht, Anmeldung auf Warteliste möglich.

Malen einer Ikone

Veranstaltungsdetails

Ikonen als Kultbilder der orthodoxen Kirche. Lassen Sie sich von der Faszination der Ikone verführen. Beschäftigen Sie sich mit ihrem religiösen und geschichtlichen Hintergrund, um dann selber zum Pinsel zu greifen. Sie werden mit der Technik der Ikonenmalerei vertraut gemacht und auf eine Reise zu den traditionellen Denkmälern der Ikonenmalerei geführt. Nach dem Kurs können Sie Ihre selbst geschaffene Ikone mitnehmen. Am Ende des Kurses werden die Ikonen gesegnet.

Material kann beim Kursleiter bezogen werden. Kosten je nach Aufwand EUR 10,00–20,00.

Übernachtung mit Vollpension
Einzelzimmer EUR 158,00 | Zweibettzimmer EUR 150,00 p.P.
zzgl. Kursgebühren EUR 110,00

Zeit

Freitag, 23. Februar 2024 | 18:00 - Sonntag, 25. Februar 2024 | 13:30(GMT+01:00)

Referent

  • Pfarrer Yordan Pashev

    Pfarrer Yordan Pashev

    Zürich – geb. 1970 Pazard­jik, Bul­ga­ri­en, 2020 Diplom­stu­di­um der Iko­nen­ma­le­rei an der Theo­lo­gi­schen Fakul­tät, 2012 Wei­he zum Pries­ter der bul­ga­risch-ortho­do­xen Kir­che, 2019 CAS Inter­kul­tu­rel­le Theo­lo­gie und Migra­ti­on Unvier­si­tät Basel, Kir­chen­ma­ler und Künst­ler, Restau­ra­tor für alte Wand­ma­le­rei­en, Kunst­aus­stel­lun­gen in der Schweiz, Deutsch­land, Bul­ga­ri­en, Rumä­ni­en, Spa­ni­en und Niederlande.

    URL http://www.yordan.eu/