Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unser­er Web­site und  über Ihr Inter­esse an unseren Ein­rich­tun­gen und Dien­stleis­tun­gen. Der Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en ist uns ein ern­stes Anliegen. In allen deutschen kirch­lichen Dien­st­stellen gel­ten für die Erhe­bung, Ver­ar­beitung und Nutzung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en die Bes­tim­mungen des Geset­zes über den kirch­lichen Daten­schutz (KDG) https://www.datenschutz-kirche.de/20171122 sowie die son­sti­gen anzuwen­den­den kirch­lichen und staatlichen Daten­schutzvorschriften. Mit dieser Daten­schutzerk­lärung möcht­en wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhe­bung und Ver­wen­dung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en auf dieser Web­site informieren.

Datenschutzbeauftragte:

Gemein­samer Ordens­daten­schutzbeauf­tragter
DOK Süd (GDSB SÜD)
      Betrieblich­er Daten­schutzbeauf­tragter
Herr Jupp Joachim­s­ki       Herr Johann Gut­ten­berg­er
Vor­sitzen­der Richter am Bay­erischen
Ober­sten Lan­des­gericht a.D.
      Benedik­tin­er­a­btei Wel­tenburg
Wit­tels­bacher­ring 9       Asam­straße 32
53115 Bonn       93309 Kel­heim
Tele­fon jew­eils Dien­stag von 14:00 – 17:00
unter 0173 8467227
      Tele­fon 09441 204–100
E‑Mail: joachimski@orden.de       E‑Mail: hans.guttenberger@kloster-weltenburg.de

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Aus Grün­den der leichteren Les­barkeit wird auf eine geschlechter­spez­i­fis­che Dif­feren­zierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gel­ten wie in allen kirch­lichen Anord­nun­gen im Sinne der Gle­ich­be­hand­lung für bei­de Geschlechter.

Nutzungsbedingungen

Texte, Bilder, Grafiken sowie die Gestal­tung dieser Inter­net­seite kön­nen unter Umstän­den dem Urhe­ber­recht unter­liegen.
Nicht urhe­ber­rechtlich geschützt sind allerd­ings nach § 5 des Urhe­ber­rechts­ge­setz (UrhG)

    • Geset­ze, Verord­nun­gen, amtliche Erlasse und Bekan­nt­machun­gen sowie Entschei­dun­gen und amtlich ver­fasste Leit­sätze zu Entschei­dun­gen und
    • Andere amtliche Werke, die im amtlichen Inter­esse zur all­ge­meinen Ken­nt­nis­nahme veröf­fentlicht wor­den sind, mit der Ein­schränkung, dass die Bes­tim­mungen über Änderungsver­bot und Quel­lenangabe in § 62 Abs. 1 bis 3 und § 63 Ab. 1 und 2 UrhG entsprechend anzuwen­den sind.

Pri­vat­per­so­n­en dür­fen grund­sät­zlich urhe­ber­rechtlich geschütztes Mate­r­i­al zum pri­vat­en und son­sti­gen eige­nen Gebrauch im Rah­men des § 53 UrhG ver­wen­den. Eine Vervielfäl­ti­gung oder Ver­wen­dung urhe­ber­rechtlich geschützten Mate­ri­als dieser Seit­en oder Teilen davon in anderen elek­tro­n­is­chen oder gedruck­ten Pub­lika­tio­nen und deren Veröf­fentlichung ist aber nur mit Ein­willi­gung des Web­seit­en­be­treibers ges­tat­tet. Der Nach­druck und die Auswer­tung sind all­ge­mein ges­tat­tet, sofern die Quelle beze­ich­net sind.

Texte, Bilder, Grafiken und son­stige Dateien kön­nen daneben ganz oder teil­weise dem Urhe­ber­recht Drit­ter unter­liegen. Über das Beste­hen möglich­er Rechte Drit­ter gibt der für den Inhalt Ver­ant­wortliche nähere Auskün­fte, sofern diese Rechte nicht bere­its durch entsprechende Hin­weise auf der Web­seite ken­ntlich gemacht sind.

Datenschutz

Der Web-Serv­er der Wel­tenburg­er Kloster­be­triebe GmbH wird von 1&1 IONOS SE betrieben. Bei jed­er Anforderung ein­er Inter­net­datei wer­den fol­gende Zugriffs­dat­en gespe­ichert:

    • die Seite, von der aus die Datei ange­fordert wurde (Refer­rer)
    • der Name der aufgerufe­nen Dat­en
    • das Datum und die Uhrzeit der Anforderung
    • die über­tra­gene Daten­menge
    • der Zugriff­ssta­tus (Datei über­tra­gen, Datei nicht gefun­den, etc.)
    • die Beschrei­bung des ver­wen­de­ten Web­browser­typs bzw. des ver­wen­de­ten Betrieb­ssys­tems
    • die IP-Adresse des anfordern­den Rech­n­ers

Die gespe­icherten Dat­en wer­den auss­chließlich anonymisiert zu tech­nis­chen oder sta­tis­tis­chen Zweck­en ver­wen­det; ein Abgle­ich mit anderen Datenbestän­den oder eine Weit­er­gabe an Dritte, auch in Auszü­gen, find­et nicht statt. Weit­ere Infor­ma­tio­nen find­en Sie unter: https://hosting.1und1.de/hilfe/datenschutz/fragen-zu-ihrem-11-produkt/webanalytics-faq/

Cookies

Im Infor­ma­tion­sange­bot der Wel­tenburg­er Kloster­be­triebe GmbH kön­nen Cook­ies (kleine Dateien) oder JAVA-Applets ver­wen­det wer­den. Die meis­ten Brows­er sind so eingestellt, dass sie die Ver­wen­dung von Cook­ies akzep­tieren, diese Funk­tion kann aber durch die Ein­stel­lung des Inter­net­browsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauer­haft abgeschal­tet wer­den. Sie kön­nen Ihren Inter­net­brows­er so ein­stellen, dass dieser entwed­er alle Cook­ies automa­tisch akzep­tiert, alle Cook­ies automa­tisch ablehnt oder Sie bei jedem Cook­ie fragt, ob Sie es akzep­tieren oder ablehnen möcht­en. Nach Auswer­tung der jährlichen Zugriffe wer­den die pro­tokol­lierten Dat­en gelöscht. Die Auswer­tung erfol­gt monatlich und jährlich, die Löschung erfol­gt jew­eils im Jan­u­ar des Fol­ge­jahres. Auswer­tung und Löschung erfol­gen durch.

Eingabe persönlicher Daten

Für die Nutzung unser­er Web­site ist es grund­sät­zlich nicht erforder­lich, dass Sie uns per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en mit­teilen, es sei denn, Sie möcht­en bes­timmte Ange­bot von uns wie z. B. Zim­mer­re­servierung, Anfrage für Tagun­gen, Buchen von Kirchen­führun­gen bzw. Besucherzen­trum etc., nutzen. In diesem Fall ist es erforder­lich, dass Sie bes­timmte Dat­en angeben.

Erhebung personenbezogener Daten

Im Ange­bot der Wel­tenburg­er Kloster­be­triebe GmbH beste­ht die Möglichkeit zur Eingabe per­sön­lich­er oder geschäftlich­er Dat­en (E‑Mail-Adressen, Namen, Anschriften) bei Schreiben an sie, für Bestel­lzwecke, für Feed­backs sowie ggf. zur Abon­nierung  von Newslet­tern und zur Teil­nahme an Diskus­sions­foren. Die Nutzung der ange­bote­nen Ser­viceleis­tun­gen und Dien­ste seit­ens des Nutzers erfol­gt aus­drück­lich auf frei­williger Basis.

Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en wer­den von uns nur dann erhoben, genutzt und ggf. weit­ergegeben, wenn dies geset­zlich erlaubt ist. Auf keinen Fall wer­den die Dat­en in Gebi­ete außer­halb der EU trans­feriert. Eine geset­zliche Erlaub­nis zu ein­er entsprechen­den Ver­ar­beitung basiert auf Art. 6 der EU-Daten­schutz-Grund­verord­nung, weil

    • die betrof­fene Per­son ihre Ein­willi­gung zu der Ver­ar­beitung der sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en für einen oder mehrere bes­timmte Zwecke gegeben hat;
    • die Ver­ar­beitung für die Erfül­lung eines Ver­trages, dessen Ver­tragspartei die betrof­fene Per­son ist, oder zur Durch­führung vorver­traglich­er Maß­nah­men erforder­lich ist, die auf Anfrage der betrof­fe­nen Per­son erfol­gen;
    • die Ver­ar­beitung zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflich­tung erforder­lich ist, der der Ver­ant­wortliche unter­liegt.

Speicherung, Auskunftsrecht, Löschung

Wenn wir Ihre Dat­en auf Grund ein­er beste­hen­den geset­zlichen Erlaub­nis (s. oben) spe­ich­ern, so geschieht dies nur so lange als die Dat­en tat­säch­lich für den angegebe­nen Zweck noch benötigt wer­den. Nicht mehr benötigte Dat­en wer­den jew­eils am Ende des let­zten Nutzungs­jahres gelöscht.

Auf Anfrage wer­den wir Sie gern über die zu Ihrer Per­son gespe­icherten Dat­en informieren.
Die Löschung der gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt, wenn Sie Ihre Ein­willi­gung zur Spe­icherung wider­rufen, wenn ihre Ken­nt­nis zur Erfül­lung des mit der Spe­icherung ver­fol­gten Zwecks nicht mehr erforder­lich ist oder wenn ihre Spe­icherung aus son­sti­gen geset­zlichen Grün­den unzuläs­sig ist.
Sind die gespe­icherten Dat­en unrichtig, so kann die betrof­fene Per­son ihre Berich­ti­gung ver­lan­gen.

Elektronische Post (E‑Mail)

Infor­ma­tio­nen, die Sie unver­schlüs­selt per Elek­tro­n­is­che Post (E‑Mail) an uns senden, kön­nen möglicher­weise auf dem Über­tra­gungsweg von Drit­ten gele­sen wer­den. Wir kön­nen in der Regel auch Ihre Iden­tität nicht über­prüfen und wis­sen nicht, wer wirk­lich­er Inhab­er ein­er E‑Mail-Adresse ist. Eine rechtssichere Kom­mu­nika­tion durch ein­fache E‑Mail ist daher nicht gewährleis­tet. Wie viele E‑Mail-Anbi­eter set­zten wir Fil­ter gegen uner­wün­schte Wer­bung („SPAM-Fil­ter“) ein, die in eini­gen Fällen auch nor­male E‑Mails fälschlicher­weise automa­tisch als uner­wün­schte Wer­bung einord­nen und löschen. E‑Mails, die schädi­gende Pro­gramme („Viren“) enthal­ten, wer­den von uns in jedem Fall automa­tisch gelöscht.
Wenn Sie schutzwürdi­ge Nachricht­en an uns senden wollen, empfehlen wir, die Nachricht auf kon­ven­tionellen Post­weg an uns zu senden.

Einsatz von Google-Maps

Wir set­zten auf unser­er Seite die Kom­po­nente „Google Maps“ der Fir­ma Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 983043 USA, nach­fol­gend „Google“, ein. Bei jedem einzel­nen Aufruf der Kom­po­nente „Google Maps“ wird von Google ein Cook­ie geset­zt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Kom­po­nente „Google Maps“ inte­gri­ert ist, Nutzere­in­stel­lun­gen und ‑dat­en zu ver­ar­beit­en. Dieses Cook­ie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, son­dern läuft nach ein­er bes­timmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.
Wenn Sie mit der Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en nicht ein­ver­standen sind, so beste­ht die Möglichkeit, den Ser­vice von „Google Maps“ zu deak­tivieren und auf diesem Weg die Über­tra­gung von Dat­en an Google zu ver­hin­dern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funk­tion in Ihrem Brows­er deak­tivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen kön­nen.
Die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Infor­ma­tio­nen erfol­gt gemäß den Google-Nutzungs­be­din­gun­gen www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html sowie der zusät­zlichen Geschäfts­be­din­gun­gen für „Google Maps“ https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Einsatz von YouTube-Komponenten mit erweitertem Datenschutzmodus

Auf unser­er Web­seite set­zten wir Kom­po­nen­ten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cher­ry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 983043 USA, ein. Hier­bei nutzen wir die von YouTube zur Ver­fü­gung gestellte Option „erweit­ert­er Daten­schutz­modus“. Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein einge­bet­tetes Video ver­fügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mit­teilung an Ihren Brows­er auf der Inter­net­seite dargestellt. Laut den Angaben von YouTube wer­den im „erweit­erten Daten­schutz­modus“ nur Dat­en an den YouTube-Serv­er über­mit­telt, ins­beson­dere welche unser­er Inter­net­seit­en Sie besucht haben, wenn Sie das Video anschauen. Sind Sie gle­ichzeit­ig bei YouTube ein­gel­og­gt, wer­den diese Infor­ma­tio­nen Ihrem Mit­glied­skon­to bei YouTube zuge­ord­net. Dies kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie sich vor dem Besuch unser­er Web­site von Ihrem Mit­glied­skon­to abmelden.
Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz von YouTube wer­den von Google unter dem fol­gen­den Link bere­it­gestellt: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Verwendung des Onlinebuchungstools DIRS21 der TourOnline AG

Unsere Onlinepräsenz ver­wen­det zur Ermöglichung der Onlineb­uchun­gen von Unterkun­ft­sleis­tun­gen und son­sti­gen Reise­leis­tun­gen, sowie zur Abwick­lun­gen von Anfra­gen das Onlineb­uchungstool DIRS21 (nach­fol­gend „OBT“) der Fir­ma
TourOn­line AG
Bor­sigstraße 26
73249 Wer­nau, Deutsch­land (www.dirs21.de, nach­fol­gend „TOAG“).

Im Rah­men des OBT ver­ar­beit­et die TOAG die Dat­en als Ver­ant­wortlich­er.
Die Hin­weise und Bes­tim­mungen zum Daten­schutz find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung der TOAG zum OBT, welche Sie jed­erzeit aus dem OBT her­aus aufrufen kön­nen oder unter http://www.dirs21.de/datenschutz ein­se­hen kön­nen.

Videoüberwachung im Kloster Weltenburg

Infor­ma­tio­nen zur Videoüberwachung im Gelände des Klosters Wel­tenburg find­en Sie hier (PDF ~ 120 kb).