Hygieneregeln

Ihre Sicher­heit ste­ht für uns an erster Stelle. Daher haben wir unsere Hygien­eregeln an die Empfehlun­gen der Welt­ge­sunud­heit­sor­gan­si­a­tion (WHO), des Robert Koch-Insti­tu­tees sowie die Bedin­gun­gen und Vorschriften der Bay­erischen Staat­sregierung angeb­passt.

Nach­fol­gend die wichtig­sten Infor­ma­tio­nen:

    • Unsere Zim­mer dür­fen nur von Per­so­n­en bezo­gen wer­den, für die im Ver­hält­nis zueinan­der die all­ge­meine Kon­tak­tbeschränkung gemäß der jew­eils aktuellen Recht­slage nicht gilt. Nach derzeit gültigem Recht (25.05.2020) ist es somit Per­so­n­en aus zwei Haustän­den erlaubt, ein gemein­sames Zim­mer zu beziehen.
    • Gäste mit Krankheitssymp­tomen (z. B. akute Atemwegserkrankung jeglich­er Schwere oder Fieber) dür­fen nicht beherbergt wer­den.
    • Desin­fek­tion­s­möglichkeit find­en Sie am Ein­gang zur Rezep­tion, den öffentlichen Toi­let­ten im Gäste­haus sowie am Ein­gang zu den Speis­eräu­men.
    • Ihre Zim­merkarte/-schlüs­sel wird vor Bere­it­stel­lung desin­fiziert.
    • Zum Aus­füllen des Melde­scheins erhal­ten Sie einen desin­fizierten Kugelschreiber. Die Anwen­dung eines dig­i­tal­en Melde­scheines wird derzeit geprüft.
Min­destab­stand
1,5 m
Im öffentlichen Bere­ichen ist eine Mund-Nase-Maske zu tra­gen
       
Abstände auf Lauf­flächen und im öffentlichen Toi­let­ten­bere­ich ein­hal­ten Kon­tak­tbeschränkun­gen beacht­en
       
Bei Krankheit­sanze­ichen auf einen Besuch verzicht­en Nies- und Hus­tenetikette wahren
       
Nach Möglichkeit kon­tak­t­los zahlen    
Übri­gens:
Ihre Getränkerech­nung bei Halb- bzw. Vollpen­sion oder Abend- bzw. Mit­tagessen kön­nen Sie auf das Zim­mer schreiben.

Ihren Verzehr in der Kloster­schenke kön­nen Sie eben­falls auf das Zim­mer schreiben lassen.